Beseitigung von Spechtschäden in Fassaden

Spechte sind in der Natur gern gesehen, haben sie sich doch einen Namen gemacht mit der effizienten Beseitigung von Totholz sowie dem erstellen von Nistplätzen die gern von zahlreichen anderen tierischen Nachmietern genutzt werden.  Im Wald ist das alles ganz prima aber was passiert wenn der Specht in die Stadt kommt. Ein vermeintlich idealer Wohnort sind die zahlreichen neuen Styropor Wärmedämmfassaden, Dämmputz aber natürlich auch bei hölzernen Fassadenverkleidungen. Für den Specht sind das alles prima Resonanzkörper.

 

Zunehmend werden wir von Hausbesitzern und Wohnungsbaugesellschaften zur Beseitigung  der Spechtlöcher in Dresden, Chemnitz, Leipzig und Berlin aber auch in anderen Städten gerufen.

Klassische Schadensbeseitigung mittels Gerüst:

 

  • Die Löcher befinden sich oft in großer Höhe
  • Es so zu lassen ist keine Option wegen Schimmelbildung durch Eindringen von Regen, Feuchtigkeit und dadurch Verschlechterung der Isolierungseigenschaften
  • Ein Gerüst zu stellen ist nicht preiswert, es verbleiben danach Löcher in der Fassade durch die Gerüstanker. Der Lärm und Aufwand ist nicht unbeträchtlich ganz zu schweigen von der erhöhten Einbruchgefahr.

 

Beseitigung der Schäden durch unsere Industriekletterer:

 

  • Schnelle Beseitigung der Schäden
  • Gebäudeschonend.
  • Gegenüber der günstigsten Gerüstvariante wird üblicherweise mehr als die Hälfte der Kosten gespart
  • Eine Zustandskontrolle des Daches ist inklusiv.

 

 

 

Rufen Sie an oder schreiben uns eine e-mail  um mehr Informationen zu erhalten.

\\n